Erstellung eines Trinkwasserbrunnens, Stadt Freystadt

Planung, Ausschreibung und Bauleitung der Brunnenbaumaßnahme
Erstellung eines Trinkwasserbrunnens, Stadt Freystadt

Projekt

Ort der Ausführung: Auf der Miß, Freystadt, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: Nov 2009 - Aug 2010

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Aufgrund der nachlassenden Ergiebigkeit eines Brunnens der Stadt Freystadt wurde zur langfristigen Sicherstellung der Wasserversorgung wenige 100 m entfernt von den bestehenden Brunnen ein neuer, ca. 178 m tiefer Brunnen errichtet. Der Brunnen erschließt das Grundwasserstockwerk des Burgsandsteins und Blasensandstein des Mittleren Keupers. Im Einzelnen wurden folgende Maßnahmen durchgeführt:

  • Lufthebebohrung DN 1000: Tiefe 0 - 35 m
  • Einbau Sperrverrohrung DN700 mit Fußzementation
  • Seilschlagbohrung DN 700: Tiefe 35 - 74,5 m
  • Klarpumpen/Kurzpumptest (1. ZPV)
  • Lufthebebohrung DN 700 75 - 138 m
  • Klarpumpen/ Pumptest (2. ZPV)
  • Lufthebebohrung DN 700 138 - 179,5 m
  • Klarpumpen/ Pumptest (3. ZPV)
  • Geophysikalische Bohrlochmessung
  • Vorübergehende Verfüllung des Bohrlochs mit Kies bis 68 m u. GOK; Einbau  Sperrrohr DN 550 mit 2,5 m mächtigen Fußzementation und Verpressung Ringraum Bohrlochwand Sperrrohr DN 550 unterer Abschnitt mit Dämmer-Zementsuspension
  • Aufbohren Fußzementation, Ausbohren Filterkies bis 169 m
  • Ausbau Brunnen mit Voll-/ Filterrohren DN 350 (Wickeldrahtfilter) , 2 Peilrohre DN 50
  • Entsanden des ausgebauten Brunnens
  • Hauptpumpversuch mit Probenahme und Analytik

Siedlungswasserwirtschaft Eigenschaften

Aufgabenbereiche: Trinkwassererschließung, Trinkwasserversorgung, Wasserverteilungsnetze

Auftraggeber

Stadt Freystadt
Branche: Stadt- und Gemeindeverwaltungen
Marktpl. 1
92342 Freystadt
http://freystadt.de

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen