Kanal- und Straßenbau in der Straße des Friedens im Ortsteil Steinbach in Bad Lausick

Neuverlegung einer Trennkanalisation, Errichtung einer Schmutzwasser-Pumpstation und grundhafter Straßenbau
Neugestaltete Straße des Friedens

Projekt

Ort der Ausführung: Str. des Friedens, Bad Lausick, Sachsen, Deutschland, Europa

Zeitraum: Jun 2016 - Dez 2018

Zuständiger Firmen-Standort: Niederlassung Nord/Ost

Art der Arbeit / Leistungen

Beschreibung

2014 erstellte die R & H Umwelt GmbH für den Abwasserzweckverband "Espenhain" ein Entwässerungskonzept für die Abwasserentsorgung des Ortsteiles Steinbach in Bad Lausick mit der Zielstellung einer möglichst genauen Erfassung und Darstellung des bestehenden Entwässerungssystems. Das Konzept dient seitdem als Handlungsgrundlage dazu, Prioritäten für die Ertüchtigung des bestehenden Systems festzulegen, um eine den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechende Abwasserentsorgung zu gewährleisten.

Für das Jahr 2018 plante der Abwasserzweckverband „Espenhain“ die Umsetzung der im Entwässerungskonzept geplanten Maßnahme für die Straße des Friedens in Steinbach, welche eine Auflösung des bisherigen Mischsystems und die Errichtung eines Trennsystems vorsah. Im Zuge dieser Kanalbaumaßnahme entschloss sich die Stadt Bad Lausick dazu, die Straße des Friedens grundhaft zu erneuern.

Im Rahmen der Kanalbaumaßnahme erfolgte der Neubau eines Schmutzwasserkanals einschließlich der Errichtung einer Pumpstation mit Überhebung des Schmutzwassers in den Kanalbestand in der Straße des Aufbaues sowie die Neuverlegung eines parallel verlaufenden Regenwasserkanals, welcher – wie der bisherige Mischwasserkanal – an den Kanalbestand in Richtung „Klingegraben“ angeschlossen wurde.

Die Straßenbaumaßnahme umfasste die grundhafte Erneuerung der Straße des Friedens, wobei diese – soweit platztechnisch möglich – zweispurig und mit einigen Parkflächen entlang der östlichen Fahrbahn herzustellen war. Die Zufahrten zu den Grundstücken wurden teilweise neu hergestellt und verbleibende Grünflächen durch einzelne Bäume aufgewertet.

Leistungen nach HOAI: 1, 3, 5-9 (Ingenieurbauwerke, Technische Ausrüstung, Verkehrsanlagen), örtliche Bauüberwachung

Kosten:  Kanalbau ca. 356.000 € netto Baukosten, ca. 64.000 € netto Honorarkosten

              Straßenbau ca. 205.000 € netto Baukosten, ca. 23.000 € netto Honorarkosten

Straßen- und Wegebau Eigenschaften Straßen- und Wegebau

Straßenkategorien: Gemeindestraßen

Nutzungsart: Öffentlich

Siedlungswasserwirtschaft Eigenschaften Wasserbau

Aufgabenbereiche: Abwasserentsorgung , Trinkwasserversorgung

Details zu den erbrachten Leistungen

Kanalbau - Leistungsumfang AZV "Espenhain":

  • Verlegung zweier Schmutzwasserkanäle DN 200 PP (insgesamt ca. 230 m)
  • Errichtung einer Pumpstation DN 1500 Sb inkl. Druckleitung DN 80 PE-HD (ca. 105 m) und Druckleitungsendschacht DN 625 PP
  • Errichtung von 9 Kontrollschächten DN 600-1000 PP
  • Herstellung von 15 Schmutzwasser-Grundstücksanschlüssen DN 150 PP
  • Verlegung Regenwasserkanal DN 250-300 PP (insgesamt ca. 195 m)
  • Errichtung von 11 Kontrollschächten DN 800-1000 Sb
  • Herstellung von 9 Regenwasser-Grundstücksanschlüssen DN 150 PP

   

Straßenbau - Leistungsumfang Stadt Bad Lausick:

  • Grundhafter Ausbau einer Erschließungsstraße (Baulänge ca. 350 m)
  • Errichtung einer Straßenentwässerung inkl. Einbau von 14 Straßeneinläufen
  • Erneuerung der Zufahrten zu ca. 17 Grundstücken
  • Anordnung von 11 Stellplätzen
  • Aufwertung der verbleibenden Grünflächen mit Bäumen

   

Auftraggeber

Stadt Bad Lausick
Branche: Stadt- und Gemeindeverwaltungen
Markt 1
04651 Bad Lausick

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen